Biographie

Persönliches

Gerda Steiner steht seit ihrem 15. Lebensjahr auf der Bühne. Nach Schauspiel- und Gesangsunterricht spielte sie u. a. bei der Lore-Bronner-Bühne in München, im Traditionshaus "Theater am Platzl" und bei diversen Tournee-Theatern. Es folgten Rollen im "Komödienstadel" und in verschiedenen TV-Produktionen wie "Tatort" und "Polizeiinspektion 1". Popularität erlangte sie in den 1980er und 1990er Jahren vor allem bei zahlreichen Theater-Tourneen und Fernseh-Aufzeichnungen mit "Peter Steiners Theaterstadl". Bereits 1985 übertrug ihr Vater Peter Steiner die Leitung des "Theaterstadls". Seit 2012 - ab 2014 als "Steiners Theater - die bayerische Komödie" - gastiert sie mit ihrem Ensemble und namhaften Kollegen auf zahlreichen Bühnen im deutschsprachigen Raum.

Geboren: 27.03.1953 in München
Größe: 170 cm
Haarfarbe: Dunkelbraun
Augenfarbe: Blau
Konfektionsgröße: 38
Sprachen/Dialekte: Hochdeutsch, Bairisch (Heimatdialekt)
Gesang: Singstimme Alt

Theater-Produktionen (Auswahl)

  • 2016: Verwandte und andere Betrüger
  • 2015: Unbekannt verzogen
  • 2014: Das ist mein Bett!
  • 2013: Dumm gelaufen
  • 2012: Geld, Gift und Hormone
  • 2010: Aufstand der Jungfrauen (mit TV-Aufzeichnung für DVD)
  • 2009: Wo die Liebe hinfällt, Das Wundertrankerl
  • 2008: Die verbotene Liab
  • 2007: Die verzwickte Liebesbeichte,
    Kreszenzia - Göttin der Liebe (mit TV-Aufzeichnung für DVD)
  • 2006: Die Doppelväter, Liebe und Diebe am Moserhof
  • 2005: Jessas ich bin Vater (mit TV-Aufzeichnung für Premiere – heute Sky),
    Das verflixte Muttermal
  • 2004: Der falsche Bräutigam (mit TV-Aufzeichnung für Premiere – heute Sky),
    Der ewige Junggeselle
  • 2003: Die Bauerninvasion, Die beiden Lügner, Alter schützt vor Torheit nicht 

TV-Produktionen

Reihen & Serien:

  • 2012: Sturm der Liebe - Gastrolle in Folge 1687 (ARD)
  • seit 2002: Peter Steiners Theaterstadl (Heimatkanal)
  • 1993 bis 1997: Zum Stanglwirt (RTL)
  • 1987: Tatort – Die Macht des Schicksals (BR / ARD)
  • 1982: Der Komödienstadel - Die Tochter des Bombardon (BR / ARD)
  • 1981: Tatort – Im Fadenkreuz (BR / ARD)
  • 1980: Polizeiinspektion 1 - Große Scheine (BR / ARD)
  • ab 1980: Peter Steiners Theaterstadl (SAT.1, RTL, Super RTL)
  • 1979: Der Komödienstadel - Der Geisterbräu (BR / ARD)

Moderationen:

  • 2000: Bei Steiners (Super RTL)
  • 1995 und 1996: Steiners Musikantenparade (SAT.1)
  • 1993: Steiners Sketchparade (Super RTL)
  • 1992 bis 1994: Die Heimatmelodie & Heimatmelodie unterwegs (RTL)

Gastauftritte (Auswahl):

  • 2013: Bei uns zu Gast: Gerda Steiner (Heimatkanal)
  • 2012: West ART - Schluss mit dem Theater! (WDR-Talkshow)
  • 1996: Versteckte Kamera (ZDF)
  • 1996: Dalli Dalli (ZDF) 

Producerin:

  • 2018: Der Komödienstadel: Odel verpflichtet (BR)
  • 2017: Heimatbühne Bayern: Hotel Mama (BR)
  • 2017: Der Komödienstadel: Rock'n Roll im Abendrot (BR)

Kino-Produktionen

  • 1974: Liebesgrüße aus der Lederhose 2: Zwei Kumpel auf der Alm
    (Gastauftritt als Ansagerin)

CD-Produktionen

  • 2013: „Neue Wege“ (Solo-CD)
  • 1994: „Heut’ wird gefeiert“ (mit Peter Steiner)
  • 1993: „Genau wie im richtigen Leben“ (mit Peter Steiner)
  • 1993: „Lachen macht das Leben schön“ (mit Peter Steiner)

Auszeichnungen

  • 1993: Krone der Volksmusik für „Beste Moderation“
  • 1992: Das Goldene Kabel in Silber für den „Theaterstadl“
  • 1991: Hermann-Loens-Preis in Bronze für Sparte „Moderation“